Gambio hat im Hintergrund seit einiger Zeit an einem neuem System gearbeitet um Schnitstellen für Zahlarten und später auch weitere schneller und flexibler bereitstellen zu können. Daraus ist dann nun der Gambio-Hub entstanden. Eine Zentrale Schnittelle die von Gambio betrieben wird und auf der Module zentral von Gambio gepflegt werden. Dadurch können Shopbetreiber nun endlich neue Module und Zahlarten aktivieren ohne den kompletten Shop updaten zu müssen.

Den Anfang machen die Zahlarten

  • Barzahlung
  • Rechnung (ohne Dienstleister)
  • Nachnahme
  • Vorkasse (Überweisung)
  • Sofort

Diese sind bei einigen Testern des Hubs auch bereits im live Betrieb genutzt worden. Für den Shopbetreiber ändert sich im Ablauf nicht viel. Er benötigt aber nicht mehr mehrere Schnittellen zu den diversen Anbietern sondern nur noch eine direkte zum Gambio-Hub. Dieser liegt natürlich mehrfach abgesichert in einer „Server-Cloud“ die auch flexibel auf höhere Nutzung reagiert und entsprechend mehr Leistung bereitstellt. Die Funktionalität und Erreichbarkeit ist also so gut es technisch möglich ist gegeben. Da muss man sich also eigentlich keinerlei Sorgen machen.

Finanzielle Kosten oder Vorteile

Für die Nutzung entstehen dem Shopbetreiber keinerlei zusätzliche Kosten. Gambio ist auch schon in Verhandlungen mit den Zahlarten Anbietern um für alle Shopbetreiber günstigere Konditionen auszuhandeln. Je mehr Shops also nach und nach den Hub nutzen und so es auch den Anbietern vereinfachen die Transaktionen abzuwickeln da nicht so viele Zugriffe von diversen Servern kommen wird es da wohl auch Vergünstigungen geben. Man darf gespannt sein wie sich dieses entwickelt. Gambio jedenfalls scheint sehr zuversichtlich zu sein, dass man da für alle Shopbetreiber etwas bewegen kann.

Alte Module bleiben weiterhin im Shop

Die bisherigen Module bleiben weiterhin im Shop nutzbar. Man kann auch Lokale und Hub Zahlarten kombinieren und gemeinsam nutzen. Ziel des Hubs ist es Updates für Schnittellen und neue Schnitstellen allen Shops schneller bereit zu stellen. Da man nicht den ganzen Shop updaten muss und Gambio damit auch viel Anpassungsarbeit spart und so Modul-Updates viel schneller bereitstellen kann. Ebenso neue Module. Auch ein Vorteil den ich da raus lese ist, dass Gambio sich die Server des Hubs optimal konfigurieren kann auf maximale Sicherheit und Leistung. Somit müssen die Module auch nicht für diverse Serverkonfigurationen kompatibel gehalten werden. Das erhöht die Sicherheit der Module und auch die Flexibilität bei Updates. Man muss weniger testen und kann schneller reagieren und live gehen.

Die Rechtliche Seite des Gambio-Hubs

Der Hub funktioniert als Auftragsverwaltung, ähnlich wie z.B. euer Hoster für euch die Daten speichert. Die Vertrags-Details dazu werden in entsprechenden Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärungen und Auftragsdatenverarbeitungs-Vereinbarungen geregelt, so das eure Daten und die eurer Kunden natürlich sicher sind. Natürlich haben einige immer Bedenken wenn Funktionen bei dritten liegen und man von deren erreichbarkeit und sicherheit abhängig ist. Da muss man sicher aber keine größeren Sorgen machen als bisher auch, da ja auch jetzt schon viele eurer Daten bei diversen Anbietern liegen (Mailserver, Webserver, Versandunternehmen, Zahlungsanbieter). Die alle erhalten Daten von euch oder verwalten sie sogar für euch. Man muss also sich wegen des Hubs keine Sorgen machen. Ich persönlich denke sogar, dass dank der flexibleren Updates der Schnittellen diese sogar sicherer sind als die fest im Shop installierten die nur mit Shopupdates aktualisiert werden. Im Grunde würde ich für meinen Teil sogar behaupten dass die Daten durch den Hub sicherer sind als bisher.

Mein Fazit zum neuem Gambio-Hub

Eine wirklich gute Idee die allen Seiten Vorteile bringt. Gerade für Shopbetreiber die nicht so oft Updates machen und dennoch ein neues Modul nutzen möchten haben hier einen großen Vorteil. Ob es finanzielle Vorteile durch bessere Konditionen bei den Service-Anbietern geben wird muss man abwarten. Aber ich vermute schon, dass Gambio hier eine gute Verhandlungsposition hat, wenn mehrere tausend Shops über den Hub ihre Zahlungen abwickeln. Da darf man also gespannt sein.

Weitere kleine Verbesserungen bei diesem Update

Was denkt ihr? Was haltet ihr vom neuem Gambio-Hub? Ich bin gespannt was ihr so darüber denkt.

Quelle: Gambio-Forum http://www.gambio.de/forum/threads/vorabversion-servicepack-3-5-1-0-rc1-erschienen.31373/

Dennis Schmitz on EmailDennis Schmitz on FacebookDennis Schmitz on InstagramDennis Schmitz on PinterestDennis Schmitz on TwitterDennis Schmitz on Youtube
Dennis Schmitz
Workaholic bei Print-Weilburg
Seit 2011 mit Gambio Shopsystem am arbeiten. Seitdem sehr viel über e-commerce gelernt. Ebenso gute Kontakte zu viele Entwicklern, Dienstleistern und natürlich zu Gambio selbst. Mehrmaliger Gewinner den G-Ward von Gambio. Betreiber der Facebook Gruppe für Gambio Shopbetreiber und dieser Wiki-Seite.